Der BI Research e.V. veranstaltete am 26. November 2010 in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik e.V. und mit freundlicher Unterstützung von TDWI e.V. (The Data Warehouse Institut) den fünften Workshop on Business Intelligence. Das Thema lautete diesmal “Business Intelligence im E-Commerce”. Nach der Eröffnung des Workshops durch Prof. Dr. Andreas Hilbert in den Räumlichkeiten der T-Systems MMS, sprach zunächst Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der Congenii Consulting Group, über den erfolgreichen Einsatz von Business Intelligence im E-Commerce. Im Anschluss daran, veranschaulichte Hans-Werner Klein, Leiter Internet Business Intelligence & Website Analytics bei der Telekom Deutschland GmbH, die Nutzer- und Ergebnisorientierte Webanalyse bei der Deutschen Telekom.

Nach einer längeren Mittagspause, in der die rund 60 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit zum Networking aktiv nutzten, referierte Gunnar Schröder von der T-Systems MMS zum Thema „Angebotsoptimierung durch Empfehlungssysteme“. Anschließend berichteten Peter Tüscher und Arne Meissner, von der Detecon Schweiz AG über E-Commerce als digitales Beziehungsmanagement. Sie gaben einen Ausblick auf den Kundenservice der Zukunft.



Bei der anschließenden Kaffeepause konnten sich die Teilnehmer für den dritten Abschnitt des Workshops stärken. Der Geschäftsführer der Webtrekk GmbH Christian Sauer eröffnete den letzten Teil des Workshops mit einem Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Webanalyse speziell mit der Verknüpfung der Offline- mit der Online-Welt. Mit dem Thema „Social Media Controlling: Lebenszyklus eines Leads im Social Web“ lieferte Ulf-Jost Kossol von der T-Systems MMS den letzten Fachvortrag des Tages.



Nach den Abschlussworten von Prof. Dr. Andreas Hilbert ließen die Teilnehmer diesen interessanten Tag gemeinsam auf dem Dresdner Striezelmarkt ausklingen.