Am 26.10.2012 veranstaltete der BI Research e.V. in Kooperation mit JMP den zweiten Student Workshop on Business Intelligence an der TU Dresden. Nach der Eröffnung des 4-stündigen Hands-On-Workshops durch Prof. Dr. Andreas Hilbert unter dem Titel „Powerful data visualization with JMP“ stellte Herr Dr. Kraft die Fähigkeiten der Software vor. JMP, ein Produkt von SAS, spezialisiert sich auf die Visualisierung von Daten und Statistiken und bietet dabei Einsichten, die in zahlenbasierten Tabellen nicht zu erkennen sind. Dadurch lassen sich schwierige Probleme effizienter lösen, und auch für die Datenanalyse ergeben sich neue Möglichkeiten durch interaktives Data Mining.

Im ersten Teil der Veranstaltung, die in einem PC-Pool der Fakultät Wirtschaftswissenschaften stattgefunden hat, behandelte Herr Dr. Kraft die Grundlagen der Visualisierungsmöglichkeiten mit JMP. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, bei dem sich die Teilnehmer angeregt über die Potenziale der Software austauschten, ging Herr Dr. Kraft auf die Potenziale von JMP bei der Datenmodellierung ein.

Die Teilnehmer, die sich aus Studenten und Mitarbeitern der TU Dresden zusammensetzten, konnten aber nicht nur theoretische Kenntnisse über die Software erwerben, sondern auch praktische Erfahrungen mit deren Handhabung sammeln.

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark